Kollektivverträge der Bauwirtschaft

Kommentar

Wiesinger Christoph

Buch

464 Seiten, 5. Auflage, 21.08.2017

Linde, ISBN 978-3-7073-3042-7

kartoniert, 15,5 x 22,5 cm

68.00002

68,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Kollektivverträge der Bauwirtschaft

Kommentar

Wiesinger Christoph

Arbeitsrecht, Lohnsteuer, Beitragsrecht: das ”Bauarbeitsrecht“ unterscheidet sich vom Arbeitsrecht anderer Branchen in zahlreichen Punkten. Wie das komplexe Zusammenspiel von Gesetzesrecht und Kollektivvertragsrecht in der Praxis funktioniert, zeigt Ihnen ”Kollektivverträge der Bauwirtschaft“ bereits in der 5. Auflage.

Mit dem Stand zum 1.5.2017 bietet es:

  • Kollektivverträge der Bauarbeiter und der Bauangestellten in ihrer aktuellen Fassung mit Kommentierung der wichtigsten Zusatzkollektivverträge
  • Fokus auf Fragen zum Lohn- und Sozialdumping, einschließlich der Entsendebestimmungen
  • Berücksichtigt sämtliche kollektivvertraglichen Änderungen sowie Zulagenpaket, ab 1.1.2018
  • Tabellen zu arbeitszeitrechtlichen Problemen für das einfache Erfassen der komplizierten Bestimmungen
  • Zahlreiche Mustervereinbarungen speziell für die Bauwirtschaft nicht nur zu den Besonderheiten des Kollektivvertrags, sondern auch zu arbeitsrechtlichen Sondergesetzen (insbesondere das BUAG)
  • Einschlägige höchstgerichtliche Judikatur
  • Arbeitsrechtliche Erläuterungen zu sämtlichen kollektivvertraglichen Bestimmungen
  • Umfassende Berücksichtigung der lohnsteuerlichen und beitragsrechtlichen Behandlung
  • Auch Anfragen aus der Praxis zur Auslegung der Kollektivverträge hat der Autor in den Kommentar aufgenommen, was ihn zu einer wahren Fundgrube für die Benutzer macht.
Der einzige Kommentar zu den Kollektivverträgen der Bauwirtschaft unterstützt sowohl Einsteiger als auch Spezialisten bei Fragen rund um das Arbeitsrecht der Bauwirtschaft.

Seit 2002 in der Wirtschaftskammer Österreich, Geschäftsstelle Bau der Bundesinnung Bau und des Fachverbandes der Bauindustrie tätig. Dort ist er unter anderem für die arbeitgeberseitige Vorbereitung der Kollektivvertragsverhandlungen verantwortlich. Die zahlreichen Anfragen aus der Praxis an den Autor zu Auslegungsfragen dieser Kollektivverträge sind in die Kommentare eingeflossen und machen das Buch damit zu einer wahren Fundgrube für den Praktiker. Seit 2012 ist Christoph Wiesinger auch fachkundiger Laienrichter am Obersten Gerichtshof.

Kollektivverträge der Bauwirtschaft

Kommentar

AutorInnen: Wiesinger Christoph

Verlag: Linde

ISBN: 978-3-7073-3042-7

Erscheinung: 21.08.2017

Auflage: 5. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 464

Einband: kartoniert

Format: 15,5 x 22,5 cm