Die soziale Konstruktion organisierter Interessen

Gewerkschaftliche Positionsbildung auf europäischer Ebene

Seeliger Martin

Buch

304 Seiten, 1. Auflage, 08.12.2017

Campus, ISBN 978-3-593-50786-6

kartoniert, 14,0 x 21,3 cm

41.09996

41,10 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Die soziale Konstruktion organisierter Interessen

Gewerkschaftliche Positionsbildung auf europäischer Ebene

Seeliger Martin

Können nationale Gewerkschaften im Zuge der europäischen Integration gemeinsame politische Positionen entwickeln? Martin Seeliger untersucht diese Frage anhand der wichtigsten Felder europäischer Tarifpolitik. Die Antwort fällt ambivalent aus: Starke Diskrepanzen zwischen den nationalen Gewerkschaften, aber auch in der Vertikalen des Mehrebenensystems europäischer Arbeitsbeziehungen, machen "die soziale Konstruktion organisierter Interessen" in der Europäischen Union zu einer großen Herausforderung, die die Entstehung eines sozialen Europas in weite Ferne rückt.

Martin Seeliger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Jena.

Die soziale Konstruktion organisierter Interessen

Gewerkschaftliche Positionsbildung auf europäischer Ebene

AutorInnen: Seeliger Martin

Verlag: Campus

ISBN: 978-3-593-50786-6

Erscheinung: 08.12.2017

Auflage: 1. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 304

Einband: kartoniert

Format: 14,0 x 21,3 cm