Privatkonkurs

Die Sonderbestimmungen für das Insolvenzverfahren natürlicher Personen

Kodek Georg

Buch

394 Seiten, 2. Auflage, 30.03.2015

Manz, ISBN 978-3-214-12939-2

gebunden

89.00001

89,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 1 Woche

Privatkonkurs

Die Sonderbestimmungen für das Insolvenzverfahren natürlicher Personen

Kodek Georg

Die 2. Auflage bietet einen umfassenden Überblick über die Sonderbestimmungen für das Insolvenzverfahren natürlicher Personen (“Privatkonkurs”). Neben der Literatur wird auch eingehend auf die Judikatur eingegangen. Dabei konnten auch zahlreiche zweitinstanzliche Entscheidungen berücksichtigt werden. Behandelt werden ua

• die Zuständigkeit
• die Insolvenzvoraussetzungen, insb auch die Insolvenzeröffnung trotz fehlenden kostendeckenden Vermögens
• ausgewählte Fragen des materiellen Insolvenzrechts, wie Erlöschen von Pfandrechten, Auswirkung der Konkurseröffnung auf die Wohnung des Schuldners, auf sein Bankkonto, auf Unterhaltspflichten
• beim Zahlungsplan Zulässigkeitsvoraussetzungen, Inhaltserfordernisse, Nichtigkeit und Unwirksamerklärung, aber auch Sonderprobleme wie die nachträgliche Abänderung oder die Behandlung nicht angemeldeter Forderungen
• beim Abschöpfungsverfahren etwa die Obliegenheiten einschließlich der Auskunftspflicht, die Quotenberechnung und die Restschuldbefreiung nach Billigkeit
• die Kosten des Verfahrens

Von Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M, Hofrat des OGH und Professor für Zivil- und Unternehmensrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Privatkonkurs

Die Sonderbestimmungen für das Insolvenzverfahren natürlicher Personen

AutorInnen: Kodek Georg

Verlag: Manz

ISBN: 978-3-214-12939-2

Erscheinung: 30.03.2015

Auflage: 2. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 394

Einband: gebunden