Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung – aus der Praxis für die Praxis

Fahrplan, Stolpersteine und Erfolgsfaktoren

Molnar Martina

Buch

100 Seiten, 1. Auflage, 30.12.2017

Asanger, ISBN 978-3-89334-608-0

kartoniert, 14,8 x 21,0 cm

Artikel ist lieferbar ab Samstag, Dezember 30, 2017

24.29999

24,30 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit | Erscheint demnächst

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung – aus der Praxis für die Praxis

Fahrplan, Stolpersteine und Erfolgsfaktoren

Molnar Martina

Bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung werden die Arbeitsbedingungen aller Organisationsbereiche und Tätigkeitsgruppen mit dem Ziel untersucht, die Art und den Grad psychisch beeinträchtigender Faktoren zu bewerten. Ist alles gut und liegt nichts außerhalb der Norm, besteht kein Handlungsbedarf. Gibt es aber Ergebnisse, die als kritisch auffallen, leitet sich daraus die Notwendigkeit ab, Maßnahmen zur Regulation dieser Abweichungen vorzunehmen, die der Verbesserung der Arbeitsbedingungen dienen. Die Ausführungen in diesem Buch haben das Ziel, auf der Basis praktischer Erfahrungen konkret begründet darzustellen, was für die sinnvolle – also ergebnisorientierte, effiziente und effektive – Umsetzung dieses Vorgangs erforderlich ist. Alle Überlegungen und Schritte können in der Praxis eine Rolle spielen. Dennoch muss jede Organisation für sich entscheiden, wie sie das Vorhaben für sich gestalten möchte.


Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung – aus der Praxis für die Praxis

Fahrplan, Stolpersteine und Erfolgsfaktoren

AutorInnen: Molnar Martina

Verlag: Asanger

ISBN: 978-3-89334-608-0

Erscheinung: 30.12.2017

Auflage: 1. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 100

Einband: kartoniert

Format: 14,8 x 21,0 cm