Mehrarbeit aus arbeitsrechtlicher und europarechtlicher Sicht

Lukan Natascha

Buch + e-book

256 Seiten, 1. Auflage, 01.03.2018

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts 44

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-99046-345-1

kartoniert, 17 x 24cm

29.89998

29,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Mehrarbeit aus arbeitsrechtlicher und europarechtlicher Sicht

Lukan Natascha

Die Mehrarbeit ist ein spezieller Themenbereich, deren Begrifflichkeit im rechtlichen Rahmen zwar Verwendung (§ 19 d AZG, § 20 AZG) findet, jedoch abschließend nicht definiert ist. Zweifelsfrei ist die gesetzlich definierte Überstundenarbeit die bedeutendste Form von Mehrarbeit. Der Begriff der Mehrarbeit ist jedoch weit umfassender. Das Buch befasst sich mit verschiedensten Kategorien der Mehrarbeit, der Verpflichtung von Leistung zur Mehrarbeit sowie deren daraus resultierenden Ansprüchen (insb. Vergütung). Wesentlicher Bestandteil der Arbeit ist auch die Beurteilung der relevanten nationalen Regelungen anhand der europarechtlichen Vorgaben. Für ein besseres Verständnis werden einleitend neben den nationalen auch die europarechtlichen Grundlagen dargestellt. Hierbei spielen insbesondere auch die höchstzulässigen Grenzen der Arbeitszeit bzw. deren Ausnahmen davon eine wesentliche Rolle (z.B. Opt-Opt-Regelung der Arbeitszeitrichtlinie).


Mehrarbeit aus arbeitsrechtlicher und europarechtlicher Sicht

AutorInnen: Lukan Natascha

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-99046-345-1

Erscheinung: 01.03.2018

Auflage: 1. Auflage

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts

Bandnummer: 44

Produktart: Buch + e-book

Seiten: 256

Einband: kartoniert

Format: 17 x 24cm