Jugendliche schreiben gegen das Vergessen

Texte von Jugendlichen vor und nach dem Besuch des ehemaligen KZ-Mauthausen

Hrsg.: Mauthausen Komitee Österreich

Buch

144 Seiten, 1. Auflage, 31.12.2003

Reihe: Zeitgeschichte

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-7035-0979-7

Paperback, 24,0 x 17,0 cm

20.99999

21,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Jugendliche schreiben gegen das Vergessen

Texte von Jugendlichen vor und nach dem Besuch des ehemaligen KZ-Mauthausen

Hrsg.: Mauthausen Komitee Österreich

Ein Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen steht auf dem Exkursionsprogramm vieler Schulen in Österreich.
In diesem Buch finden Sie 150 - von einer unabhängigen Jury ausgewählte - Beiträge von Jugendlichen. Sie schildern ihre Eindrücke und Gefühle vor und nach dem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen. Diese Texte sind nicht nur eine eindrucksvolle Dokumentation für das Engagement einer angeblich politikverdrossenen Jugend, sondern auch ein gewichtiger Beweis, dass Jugendliche sehr wohl bereit sind, die Vergangenheit kritisch zu hinterfragen.
Ein weiterer Teil dieses Buches widmet sich einem einzigartigen Projekt. 18 TeilnehmerInnen aus 7 europäischen Ländern haben ein Mahnmal für alle Kinder- und Jugendopfer des Nazionalsozialismus im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen errichtet.

Jugendliche schreiben gegen das Vergessen

Texte von Jugendlichen vor und nach dem Besuch des ehemaligen KZ-Mauthausen

Hrsg.: Mauthausen Komitee Österreich

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-7035-0979-7

Erscheinung: 31.12.2003

Auflage: 1. Auflage

Reihe: Zeitgeschichte

Produktart: Buch

Seiten: 144

Einband: Paperback

Format: 24,0 x 17,0 cm