Gute Arbeit Ausgabe 2013

Anti-Stress-Initiativen: Impulse aus Praxis und Wissenschaft

Hrsg.: Schröder Lothar, Urban Hans-Jürgen

Buch

368 Seiten, 5. Auflage, 14.12.2012

Bund-Verlag, ISBN 978-3-7663-6191-2

gebunden, 21,5 x 15,5 cm

41.09996

41,10 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Gute Arbeit Ausgabe 2013

Anti-Stress-Initiativen: Impulse aus Praxis und Wissenschaft

Hrsg.: Schröder Lothar, Urban Hans-Jürgen

Es wird höchste Zeit zu handeln! Stress, Burn-out und psychische Erkrankungen prägen immer mehr die moderne Arbeitswelt. Das Arbeitsschutzrecht aber hinkt hinterher. Es verpflichtet die Arbeitgeber nicht verbindlich genug zur Stressprävention. Die Regelungslücke wird zur Schutzlücke.
Die neue Ausgabe dieses Buches lotet aus, was dagegen getan werden kann. Auf der politischen Ebene sind die Dinge in Bewegung gekommen - die gewerkschaftlichen Forderungen, den psychischen Belastungen im Regelsystem des Arbeitsschutzes einen eigenständigen Stellenwert zu geben, zeigen Wirkung. Das Buch versammelt Beiträge, die diesem offenen politischen Gestaltungsprozess Impulse geben.
Zugleich hat sich zum Thema Arbeitsstress eine rege wissenschaftliche Diskussion entfaltet, die die Forderung nach mehr Rechtsverbindlichkeit unterstützt. Betriebliche Anti-Stress-Initiativen bekämen Auftrieb, wenn die Regelungslücke geschlossen würde. Die neue Ausgabe dieses Jahrbuches dokumentiert dazu gewerkschaftliche und politische Initiativen, wissenschaftliche Expertisen und Beispiele guter Praxis aus den Betrieben.

Gute Arbeit Ausgabe 2013

Anti-Stress-Initiativen: Impulse aus Praxis und Wissenschaft

Hrsg.: Schröder Lothar, Urban Hans-Jürgen

Verlag: Bund-Verlag

ISBN: 978-3-7663-6191-2

Erscheinung: 14.12.2012

Auflage: 5. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 368

Einband: gebunden

Format: 21,5 x 15,5 cm