Ferdinand Hanusch

Aufbruch zum Sozialstaat

Göhring Walter, Pellar Brigitte

Buch

320 Seiten, 1. Auflage, 30.11.2003

Reihe: Schriftenreihe des Instituts zur Erforschung der Geschichte der Gewerkschaften und Arbeiterkammern 18

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-7035-0974-2

Paperback, 24,0 x 17,0 cm

29.89998

29,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Ferdinand Hanusch

Aufbruch zum Sozialstaat

Göhring Walter, Pellar Brigitte

Hanuschhof, Hanusch-Krankenhaus, Hanuschgasse – Aber wer war Ferdinand Hanusch? Kein bedeutender Arzt, wie man wohl aufgrund der Namensgebung des Krankenhauses vermuten könnte, sondern erster Sozialminister der demokratischen Republik Österreich. Die Herkunft erinnert an Gerhard Hauptmanns Drama "Die Weber" – Hanusch stammte aus einer schlesischen Textilarbeiterfamilie, mit anderen Worten der ärmsten Arbeiterschicht. Die sozialen Ungerechtigkeiten der Donaumonarchie brachten ihn zur Gewerkschaftsbewegung. Zunächst Zentralsekretär der Textilarbeiter und Reichstagsabgeordneter, wurde er einer der Baumeister dieser Republik, der die Fundamente für den Sozialstaat Österreich legte: Gesetz über achtstündigen Normalarbeitstag, Verbot der Nachtarbeit für Frauen und Jugendliche, Betriebsrätegesetz, Arbeiterurlaubsgesetz, Ausdehnung der Arbeitslosenunterstützung auf Angestellte, Errichtung der Kammern für Arbeiter und Angestellte – was heute (noch) als normal gilt, geht auf Hanusch zurück. In Zeiten fortwährender Angriffe auf den "unfinanzierbaren" Sozialstaat und die Sozialpartnerschaft ist es gut, sich an die Anfänge des Sozialstaates und die damaligen Verhältnisse zu erinnern.

Ferdinand Hanusch

Aufbruch zum Sozialstaat

AutorInnen: Göhring Walter, Pellar Brigitte

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-7035-0974-2

Erscheinung: 30.11.2003

Auflage: 1. Auflage

Reihe: Schriftenreihe des Instituts zur Erforschung der Geschichte der Gewerkschaften und Arbeiterkammern

Bandnummer: 18

Produktart: Buch

Seiten: 320

Einband: Paperback

Format: 24,0 x 17,0 cm

Das könnte Sie auch interessieren

Kunden kauften auch

Wilhelmine Moik

Wilhelmine Moik

Es hat sich alles mehr ums Politische gehandelt. Ein Leben für die gewerkschaftliche Frauenpolitik

Broessler Agnes

29,90 EUR

Anpassung und Widerstand

Anpassung und Widerstand

Arbeiterkammern und Gewerkschaften im österreichischen Ständestaat

Göhring Walter, Pellar Brigitte

29,80 EUR

30 Minuten Arschlöcher zähmen

30 Minuten Arschlöcher zähmen

Härter Gitte

9,20 EUR