European Convention on Human Rights

Grabenwarter Christoph

Buch

555 Seiten, 28.02.2014

Beck, ISBN 978-3-406-60321-1

gebunden, 24,0 x 16,0 cm

195.40004

195,40 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

European Convention on Human Rights

Grabenwarter Christoph

Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) gehört zu den wichtigsten völkerrechtlichen Verträgen überhaupt. Ihre Bedeutung als Quelle direkt einklagbarer Grund- und Menschenrechte hat seit ihrem Inkrafttreten im Jahr 1953 rapide zugenommen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg überwacht die Einhaltung der Konvention, in vielen Fällen quasi als "letzte Instanz". Durch die Konvention gebunden sind nahezu alle europäischen Staaten, einschließlich Russlands, der Ukraine und der Türkei. Die Konvention enthält 15 Artikel. Diese binden die Mitgliedsstaaten direkt, z.B. durch die allgemeine Verpflichtung zur Achtung der Menschenrechte, durch das Verbot von Folter und Zwangsarbeit, das Recht auf ein faires Verfahren, das Recht der Achtung des Privat- und Familienlebens, das Recht auf freie Meinungsäußerung und vieles mehr.
Das vorliegende Werk enthält einen umfassenden systematischen Kommentar der Vorschriften der EMRK in englischer Sprache. Besondere Berücksichtigung gefunden hat die zahlreiche Rechtsprechung des EGMR.

European Convention on Human Rights

AutorInnen: Grabenwarter Christoph

Verlag: Beck

ISBN: 978-3-406-60321-1

Erscheinung: 28.02.2014

Produktart: Buch

Seiten: 555

Einband: gebunden

Format: 24,0 x 16,0 cm