Einsatz und Wirkung aktiver arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen für Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Eine Evaluierung für Oberösterreich

Eppel Rainer, Leoni Thomas, Mahringer Helmut, Hausegger Trude, Reidl Christine, Weber Friederike, M.A.

Hrsg.: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Buch + e-book

230 Seiten, 1. Auflage, 30.08.2017

Reihe: Sozialpolitische Studienreihe 22

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-99046-298-0

kartoniert, 21,0 x 14,8 cm

Artikel ist lieferbar ab Mittwoch, August 30, 2017

19.99998

20,00 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit | Erscheint demnächst

Einsatz und Wirkung aktiver arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen für Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Eine Evaluierung für Oberösterreich

Eppel Rainer, Leoni Thomas, Mahringer Helmut, Hausegger Trude, Reidl Christine, Weber Friederike, M.A.

Hrsg.: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Zu gesundheitlichen Problemlagen der Erwerbsbevölkerung und der Wirksamkeit arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen für Arbeitslose mit gesundheitlicher Belastung fehlte es in Österreich bisher an fundierter empirischer Evidenz. Die vorliegende Studie leistet einen Beitrag zur Schließung dieser Lücke.
Mittels Verknüpfung erwerbsbezogener Daten der Sozialversicherung und des AMS mit gesundheitsbezogenen Daten der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse werden quantitative Bedeutung und Art arbeitsmarktrelevanter gesundheitlicher Einschränkungen unter den Erwerbspersonen sowie Einsatz und Wirkung aktiver arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen untersucht.
Arbeitsuchende sind viel häufiger von gesundheitlichen Belastungen betroffen als unselbstständig Beschäftigte, insbesondere von Muskel-Skelett-Erkrankungen und psychischen Erkrankungen.
Alle evaluierten Maßnahmen steigern die Erwerbsbeteiligung der teilnehmenden gesundheitlich belasteten Arbeitslosen. Darüber hinaus lässt sich für eine Reihe von Maßnahmen eine positive Wirkung auf die Integration in ungeförderte unselbstständige Beschäftigung nachweisen, wenn auch teilweise mit großer zeitlicher Verzögerung. Personen mit einer psychischen Erkrankung profitieren stark von geförderter Beschäftigung auf dem 2. Arbeitsmarkt.


Sämtliche Daten der Sozialpolitischen Studienreihe werden durch das Sozialministerium unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-SA zur Verfügung gestellt. Hier geht´s zu allen Bänden: http://www.studienreihe.at

MMag. Dr. Rainer Eppel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO) für Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit

Mag. Thomas Leoni, Wirtschaftswissenschafter

Dr. Helmut Mahringer, Experte des Wirtschaftsforschungsinstituts (WIFO) für Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit


Einsatz und Wirkung aktiver arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen für Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen

Eine Evaluierung für Oberösterreich

AutorInnen: Eppel Rainer, Leoni Thomas, Mahringer Helmut, Hausegger Trude, Reidl Christine, Weber Friederike, M.A.

Hrsg.: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-99046-298-0

Erscheinung: 30.08.2017

Auflage: 1. Auflage

Reihe: Sozialpolitische Studienreihe

Bandnummer: 22

Produktart: Buch + e-book

Seiten: 230

Einband: kartoniert

Format: 21,0 x 14,8 cm

Das könnte Sie auch interessieren

Unterstützung der arbeitsmarktpolitischen Zielgruppe „NEET“

Unterstützung der arbeitsmarktpolitischen Zielgruppe „NEET“

Hrsg.: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

34,00 EUR

Ausbildung bis 18

Ausbildung bis 18

Karaszek Johannes, Pessl Gabriele, Steiner Mario

26,00 EUR

Intergenerationelle Lebensqualität. Diversität zwischen Stadt und Land.

Intergenerationelle Lebensqualität. Diversität zwischen Stadt und Land.

Amann Anton , Bischof Christian, Salmhofer Andreas

20,00 EUR