Das Überleben hat gelohnt

Erinnerungen eines Metallarbeiters und Betriebsrates

Stern Walter

Buch

308 Seiten, 3. aktualisierte Auflage, 30.06.2014

Reihe: Zeitgeschichte

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-99046-088-7

kartoniert, 21,0 x 14,8 cm

29.89998

29,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Das Überleben hat gelohnt

Erinnerungen eines Metallarbeiters und Betriebsrates

Stern Walter

Walter Stern, geb. 1924 als Kind jüdischer Eltern verbrachte seine Kindheit und Jugend im "Roten Wien". In den 30er Jahren, sein Interesse gilt mehr dem Fußball als der Politik, machte er als Jude erste Erfahrungen mit dem stark zunehmenden Antisemitismus, vor dem er im August 1939 nach Palästina flüchtete - seine Eltern wurden vom NS-Regime ermordet. 1945 arbeitete er bei der Suche nach Nazi-Kriegsverbrechern mit, 1947 schloss er sich der KPÖ an und begann in einem Elektro- und Metallunternehmen zu arbeiten. Er engagierte sich als Betriebsratsvorsitzender. Nach der Niederschlagung des Prager Frühlings 1968 trat Walter Stern aus der KPÖ aus, sein politisches Engagement endete damit jedoch nicht: Stern gehört zu den Gründungsmitgliedern der Gewerkschaftlichen Einheit (GE).

"Warum werden Erinnerungen nur von berühmten Menschen geschrieben? Weil sie besonders Interessantes zu berichten haben? Oder weil ihr Name Neugierde erweckt? Warum schreibe ich? Ich bin kein Berühmter, kein Schauspieler, kein Politiker. Aber ich habe zwei Kinder und Enkelkinder."

Walter Stern, Betriebsrat Goerz a. D.

Das Überleben hat gelohnt

Erinnerungen eines Metallarbeiters und Betriebsrates

AutorInnen: Stern Walter

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-99046-088-7

Erscheinung: 30.06.2014

Auflage: 3. aktualisierte Auflage

Reihe: Zeitgeschichte

Produktart: Buch

Seiten: 308

Einband: kartoniert

Format: 21,0 x 14,8 cm

Kunden kauften auch

Die Lastenträger

Die Lastenträger

Arbeit im freien Fall - flexibel schuften ohne Perspektive

Hrsg.: Wallraff Günter

15,50 EUR

"Herr Müller, Sie sind doch nicht schwanger?!"

Warum das Berufsleben einer Frau für jeden Mann ein Skandal wäre

Wehrle Martin

15,50 EUR