Die Rolle von Gewerkschaften bei der Gestaltung einer sozial-ökologischen Gesellschaft

Hrsg.: Brand Ulrich, Niedermoser Kathrin

Buch

180 Seiten, 1. Auflage, 30.09.2017

Reihe: Zeitgeschichte

ÖGB-Verlag, ISBN 978-3-99046-283-6

kartoniert

Artikel ist lieferbar ab Samstag, September 30, 2017

19.89999

19,90 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit | Erscheint demnächst

Die Rolle von Gewerkschaften bei der Gestaltung einer sozial-ökologischen Gesellschaft

Hrsg.: Brand Ulrich, Niedermoser Kathrin

Die ökologische Krise, allen voran der Klimawandel, rückt immer stärker ins Zentrum gesellschaftspolitischer Auseinandersetzungen. Gewerkschaften und die Interessen von ArbeitnehmerInnen spielen jedoch in den aktuellen sozial-ökologischen Debatten und Politiken meist eine untergeordnete Rolle. Das Buch geht der Frage nach, wie es gelingen kann, Gewerkschaften bei der Formulierung von sozial-ökologischen Strategien zu stärken. Dabei werden bereits bestehende gewerkschaftliche Erfahrungen und Projekte und ein detaillierter Einblick in das Spannungsverhältnis zwischen gewerkschaftlicher Praxis und sozial-ökologischen Anforderungen aufgezeigt. Mit Beiträgen von Ulrich Brand, Hubert Eichmann, Beate Littig, Kathrin Niedermoser, Astrid Segert, Michael Soder, Sigrid Stagl und Hendrik Theine.

Herausgeber

Dr. Ulrich Brand, Politologe, Betriebswirt. Institut für Politikwissenschaften der Universität Wien

Niedermoser Kathrin

Mit Beiträgen von Ulrich Brand, Hubert Eichmann, Beate Littig, Kathrin Niedermoser, Astrid Segert, Michael Soder, Sigrid Stagl und Hendrik Theine

Die Rolle von Gewerkschaften bei der Gestaltung einer sozial-ökologischen Gesellschaft

Hrsg.: Brand Ulrich, Niedermoser Kathrin

Verlag: ÖGB-Verlag

ISBN: 978-3-99046-283-6

Erscheinung: 30.09.2017

Auflage: 1. Auflage

Reihe: Zeitgeschichte

Produktart: Buch

Seiten: 180

Einband: kartoniert