Arbeitswelt 2030

Trends, Prognosen, Gestaltungsmöglichkeiten

Hrsg.: Rump Jutta, Walter Norbert

Buch

185 Seiten, 1. Auflage, 12.08.2013

Schäffer-Poeschel, ISBN 978-3-7910-3275-7

gebunden, 24,0 x 17,0 cm

30.8

30,80 EUR

inkl. 10 % USt zzgl. etwaiger Versandkosten

Lieferzeit 2-4 Tage

Arbeitswelt 2030

Trends, Prognosen, Gestaltungsmöglichkeiten

Hrsg.: Rump Jutta, Walter Norbert

Wie wird das System „Arbeit“ im Jahr 2030 aussehen? Ältere und multikulturelle Belegschaften, War for Talents, virtuelle Teams, Gesundheitsrisiken, neue Wirtschaftszentren – das sind nur einige der spürbaren Veränderungen infolge des demografischen und technologischen Wandels sowie des verschärften globalen Wettbewerbs. Das Buch untersucht ausführlich, wie sich im Jahr 2030 die einzelnen Teile des Systems „Arbeit“ darstellen werden: Arbeitsmarkt, Bildung, Unternehmen und Märkte, Arbeitsrecht, Sozialpartnerschaft und soziale Sicherung. Mit Handlungs- und Gestaltungsempfehlungen für Unternehmen, Verbände, Politik.

Die Herausgeber:
Prof. Dr. Jutta Rump, Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) Ludwigshafen; Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen.

Prof. Dr. Norbert Walter (1944-2012), ab 1978 Professor und Direktor im Institut für Weltwirtschaft, von 1990 bis 2009 Chef-Volkswirt der Deutschen Bank, danach Inhaber und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Walter & Töchter Consult; vielfältige Publikations- und Vortragstätigkeit.

Die Autoren
Dr. Hans Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter des Wissenschaftsbereichs Bildungspolitik und Arbeitsmarktpolitik des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

Prof. Dr. Susan Seeber, Professorin für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung an der Georg-August-Universität Göttingen.

Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE

Peter Haussmann, Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstands der IG BCE

Prof. Heinz Fischer, Honorarprofessor an der Hochschule Pforzheim, ehemaliger Arbeitsdirektor und Geschäftsführer der Hewlett-Packard GmbH sowie Bereichsvorstand Personal der Deutsche Bank AG

Prof. Dr. Thomas Lobinger, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Prof. Dr. Jutta Rump, Leiterin des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE und Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen

Arbeitswelt 2030

Trends, Prognosen, Gestaltungsmöglichkeiten

Hrsg.: Rump Jutta, Walter Norbert

Verlag: Schäffer-Poeschel

ISBN: 978-3-7910-3275-7

Erscheinung: 12.08.2013

Auflage: 1. Auflage

Produktart: Buch

Seiten: 185

Einband: gebunden

Format: 24,0 x 17,0 cm